76... Rastatt #330

Ich werde voraussichtlich noch 4 Jahre tätig sein, möchte aber etwas weniger Arbeiten. Aus diesem Grunde möchte ich eine(n) zweiten Assistente(i)n oder einen angestellten Zahnarzt(in) für 30 Stunden in der Woche einstellen. Wir sind eine sehr nettes, eingespieltes Team von zwei Zahnärzten – Meine Assistentin, und ich- sowie 6 Helferinnen, von denen zwei an 20 Stunden in der Woche Prophylaxe anbieten. Unser Behandlungsspektrum umfasst alle Bereiche der Zahnheilkunde. Mein Therapieschwerpunkt liegt in der Sanierung komplexer Fälle, beginnend mir der Prophylaxe, der Endodontie, der Parodontitis, der präprothetischen Kieferorthopädie, der 3D geplanten Implantologie und schließlich dem Zahnersatz. Nach diesen zwei Jahren haben Sie die Möglichkeit als angestellte Zahnärztin weiter zu arbeiten, oder wir können eine Übergangssozietät gründen bevor Sie die Praxis, wenn Sie es wünschen übernehmen.
Kontakt:

Tel.: 06221-479220, uwe.bischl@funckdental.de